und
36
Menschen haben
bereits gespendet
6.375 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Deine Spende ist steuerlich absetzbar

100 % werden weitergespendet

Das Hospiz-Team plant für 2017 den Aufbau einer Versorgung und Begleitung von Geschwisterkindern unheilbar erkrankter Kinder.
 
Ist ein Kind unheilbar erkrankt, ist in der betroffenen Familie nichts wie es einmal war. Der Fokus liegt auf dem erkrankten Kind und der Tagesablauf und das Familienleben werden um die Bedürfnisse und die Betreuung des kleinen Patienten herum organisiert. Dabei handelt es sich meist um eine 24-Stunden Betreuung, die die Eltern an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringt. 
 
 Neben der immensen psychischen Belastung muss auch der Alltag gehandelt werden. Hat das erkrankte Kind Geschwister, kommt diesen eine schwierige Rolle zu: zum einen liegt das Hauptaugenmerk der Eltern auf dem kranken Kind, zum anderen nehmen sie sich selbst zurück, um die Eltern nicht zusätzlich zu belasten.
 
 Ihre Wünsche und Bedürfnisse können häufig nicht in adäquater Form berücksichtigt werden und sie rutschen im Versorgungsprozess nach hinten. Dem wollen wir entgegenwirken und mit dem geplanten Aufbau ein Projekt schaffen, in dem den Geschwisterkindern etwas Sinnvolles angeboten wird und die Eltern in diesem Bereich Entlastung erfahren. 
 
 Den Geschwisterkindern soll Raum, Zeit und Ansprechpartner zur Verfügung gestellt werden, um in einem geschützten Rahmen einerseits über ihre Sorgen und Nöte zu sprechen und andererseits für ein paar Stunden Normalität zu erleben. Eine Zeit, in der sie Gelegenheit haben, mit anderen betroffenen Kindern zu toben, zu lachen oder etwas zu unternehmen. Eine Zeit in der sie erleben, dass andere Kinder ihre Probleme teilen und ihre besondere Situation verstanden wird.
 
 Hierfür braucht es neben der Qualifizierung einer Mitarbeiterin auch Möbel und Material für die Kinder sowie finanzielle Mittel für kleine Ausflüge oder ähnlichem.

Projektort: Deutschherrnstrasse 15-19, 90429 Nürnberg, Deutschland
Fill 100x100 bp1479388421 nn dirk m nch co r del

Ansprechpartner:

D. Münch

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden