und
26
Spenden bisher
7.672 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Die Beschleunigung, das Drehen, das Auf und Ab einer Schaukel sind Kindern und Jugendlichen im Rollstuhl meist vorenthalten - jedenfalls in Nürnberg und Umgebung. Wir möchten das gemeinsam ändern und eine Rollstuhl-Schaukel aufstellen, die jedem dieses Gefühl von Freiheit bieten kann.

Sonderpädagoge Professor Andreas D. Fröhlich von der Universität Landau in der Pfalz ist der Meinung, dass „solche Erfahrungen mit Schwerkraft und Lage im Raum zu den Grundbedürfnissen der Entwicklung eines Menschen gehören“ und wir stimmen Ihm hier voll und ganz zu.

Inklusion heißt nicht nur integrieren, es heißt Chancengleichheit, Wertschätzung und Anerkennung in Bildung und Erziehung. Das Projekt "Rollstuhl-Schaukel für Nürnberg" ist "Gut für Nürnberg" - für uns aber nur der Anfang. Ziel ist es später einmal an vielen unterschiedlichen Standorten in Nürnberg diese Schaukeln zu finden.

Dieses Video zeigt herzergreifend wie Glücklich der junge Seth aus Arkansas über eine solche Rollstuhl-Schaukel ist:
fb.com/SelbstGemachteDinge/videos/703031810031381

Da Rollstuhl-Schaukeln bis jetzt nicht im öffentlichen Raum aufgestellt werden dürfen, wurde sich bereits um einen geeigneten Standort gekümmert: Das Gelände des Klabautermann e.V. (Rosenberger Str. 7, 90471 Nürnberg) direkt neben dem Klinikum Süd.

Die Schaukel kostet inklusive Montage stolze 30.000€. Wir sind aber zuversichtlich diesen Betrag mit der Hilfe von unseren Unterstützern zu erreichen und würden uns freuen, wenn wenn dieses Projekt mit der Öffentlichkeit geteilt wird, grade nachdem unser Ziel ist anschließend noch weitere Schaukeln an unterschiedlichen Standorten zu installieren.
Projektort: Nürnberg, Deutschland
Fill 100x100 bp1511432971 f6e3bc76 6e3e 48d7 8905 c34b65867f0a

Ansprechpartner:

F. König

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden